Die ASCO ist Oberfrankens ältestes Übersetzungsbüro - gegründet 1947 als Sprachendienst Erich und Ursula Schmidt. Seither hat sich viel geändert - CAT-Tools (computergestützte Übersetzungen), Terminologiemanagement und die Abwicklung per Mail sorgen für schnellere und bessere Übersetzungen als je zuvor. Doch auch heute entscheidet nicht der Computer, sondern der Übersetzer, der ihn bedient, über die Qualität der Übersetzung.

Wir übersetzen:

  • Verträge
  • Webseiten
  • Produktbeschreibungen
  • private und geschäftliche Korrespondenz
  • technische und medizinische Fachtexte
  • Urkunden (selbstverständlich auch mit Beglaubigung)

Den Preis für Ihren Text erfragen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail. Gerne erstellen wir ein unverbindliches Angebot. Der Preis richtet sich nach dem Schwierigkeitsgrad des Textes und der Lieferzeit.

ANGEBOTSERSTELLUNG  (Formular in Deutsch und Arabisch

ANGEBOTSERSTELLUNG (Formular in Deutsch und Englisch)

Unser Geschäftsführer Matthias Schmidt-Curio, DipTrans, MCIL, ist Übersetzer für die englische Sprache mit den Schwerpunkten juristische Übersetzungen sowie Marketing und PR. Er ist Mitglied in den Berufsverbänden BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer Landesverband Bayern e.V.), DVÜD e.V. (Deutscher Verband der freien Übersetzer und Dolmetscher e.V.), IAPTI (International Association of Professional Translators and Interpreters) und dem Chartered Institute of Linguists UK (CIOL). Für andere Sprachen und Fachgebiete verfügen wir über ein hervorragendes Netzwerk ausgesuchter erfahrener und professioneller Übersetzer, mit denen wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten

Jeder unserer Übersetzer übersetzt in seine Muttersprache (Zielsprachenprinzip), häufig setzen wir auch zweisprachige Übersetzerteams ein, um sowohl terminologische als auch idiomatische Korrektheit zu gewährleisten. Darüber hinaus arbeiten unsere Übersetzer stets in ihren Fachgebieten. Das spart Recherchezeit und sichert formal und zielgruppenspezifisch perfekt passende Übersetzungen.

Wir bieten Ihnen die gesamte Projektierung aus einer Hand. Sie haben einen Ansprechpartner für alle Sprachen, dies spart für Sie Zeit und Geld.

Für Behörden und "offizielle" Anlässe können Sie auch beglaubigte Übersetzungen anfertigen lassen. Hierfür sind unsere gerichtlich bestellten und beeidigten Übersetzer qualifiziert und befugt.

 

Servicezeiten Übersetzungen

Übersetzungen werden montags bis freitags im Zeitraum von 11-14 Uhr oder nach vorheriger Vereinbarung angenommen.

Wichtig: Außerhalb dieser Zeiten ist eine persönliche Annahme von Übersetzungsaufträgen in unserem Büro leider nicht möglich. Sie können das Dokument gerne vorab per E-Mail schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Koreanisch-Dozent/in (Honorardozent/in)

Wir suchen für den Einsatz in Firmenschulungen, Intensivkursen, Kinder- und Erwachsenenbildung eine/n Dozenten/in (Koreanischzum Einsatz als Honorarkraft.

Voraussetzungen:

  • Ihre Muttersprache ist Koreanisch, bzw. Sie haben ein Hochschulstudium mit Koreanisch als Hauptsprache und Sie verfügen über eine
  • Ausbildung oder Weiterbildung als Dozent, bzw. erste praktische Erfahrung und
  • sehr gute Deutschkenntnisse.
  • Als Dozent/in bringen Sie großes Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Mobilität und vor allem Leidenschaft für Sprachen mit.
  • Sie verfügen über einen Führerschein, bringen sich in Teamprozesse ein und übernehmen Verantwortung.
  • Sie sind - auch stundenweise - verfügbar am Einsatzort Region Coburg - Oberfranken - Südthüringen 

Vertragsart: Freie Mitarbeit, Projektbezogen

Wir bieten Ihnen eine intensive didaktische Einarbeitung sowie die Möglichkeit zu Hospitationen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Referenzen und Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail an unsere Geschäftsführung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Französisch-Dozent/in (Honorardozent/in)

Wir suchen für den Einsatz in Firmenschulungen, Intensivkursen, Kinder- und Erwachsenenbildung eine/n Dozenten/in (Französischzum Einsatz als Honorarkraft.

Voraussetzungen:

  • Ihre Muttersprache ist Französisch, bzw. Sie haben ein Hochschulstudium mit Französisch als Hauptsprache und Sie verfügen über eine
  • Ausbildung oder Weiterbildung als Dozent, bzw. erste praktische Erfahrung und
  • sehr gute Deutschkenntnisse.
  • Als Dozent/in bringen Sie großes Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Mobilität und vor allem Leidenschaft für Sprachen mit.
  • Sie verfügen über einen Führerschein, bringen sich in Teamprozesse ein und übernehmen Verantwortung.
  • Sie sind - auch stundenweise - verfügbar am Einsatzort Region Coburg - Oberfranken - Südthüringen 

Vertragsart: Freie Mitarbeit, Projektbezogen

Wir bieten Ihnen eine intensive didaktische Einarbeitung sowie die Möglichkeit zu Hospitationen.
Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Referenzen und Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail an unsere Geschäftsführung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gebärdendolmetscher/in

Wir suchen für den Einsatz in Schulungen und als Dolmetscher bei Kunden und Behörden eine/n Gebärdendolmetscher/in mit einschlägiger Erfahrung.

Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium bzw. eine Ausbildung oder Weiterbildung als Gebärdendolmetscher/in, bzw. erste praktische Erfahrung und
  • Sie sind verfügbar am Einsatzort Region Coburg - Oberfranken - Südthüringen 
  • Sie verfügen über einen Führerschein, bringen sich in Teamprozesse ein und übernehmen Verantwortung.
  • Sie sind - auch stundenweise - verfügbar am Einsatzort Region Coburg - Oberfranken - Südthüringen 

Vertragsart: Freie Mitarbeit, Projektbezogen

Wir bieten Ihnen eine intensive didaktische Einarbeitung sowie die Möglichkeit zu Hospitationen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Referenzen und Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail an unsere Geschäftsführung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Spanisch-Dozent/in (Honorardozent/in)

Wir suchen für den Einsatz in Firmenschulungen, Intensivkursen, Kinder- und Erwachsenenbildung eine/n Dozenten/in (Spanischzum Einsatz als Honorarkraft.

Voraussetzungen:

  • Ihre Muttersprache ist Spanisch, bzw. Sie haben ein Hochschulstudium mit Spanisch als Hauptsprache und Sie verfügen über eine
  • Ausbildung oder Weiterbildung als Dozent, bzw. erste praktische Erfahrung und
  • sehr gute Deutschkenntnisse.
  • Als Dozent/in bringen Sie großes Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Mobilität und vor allem Leidenschaft für Sprachen mit.
  • Sie verfügen über einen Führerschein, bringen sich in Teamprozesse ein und übernehmen Verantwortung.
  • Sie sind - auch stundenweise - verfügbar am Einsatzort Region Coburg - Oberfranken - Südthüringen 

Vertragsart: Freie Mitarbeit, Projektbezogen

Wir bieten Ihnen eine intensive didaktische Einarbeitung sowie die Möglichkeit zu Hospitationen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Referenzen und Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail an unsere Geschäftsführung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Praktika

Schüler- oder Studentenpraktika sind nach Absprache in unserem Übersetzungsbüro, bzw. in der Verwaltung unserer Sprachenschule möglich. Bitte beachten Sie, dass die Mindestdauer für ein Praktikum bei uns in der Regel 6 - 8 Wochen beträgt und das Praktikum unentgeltlich ist. 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf senden Sie bitte per E-Mail an unsere Geschäftsführung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Seit Gründung der ASCO liegt die Leitung der Schule und des Übersetzungsbüros in den Händen der Familie Schmidt.

Aktuell wird die ASCO von Matthias Schmidt-Curio geleitet. Geboren ist Matthias in Coburg, aufgewachsen in der ASCO als Enkel der Schulgründer. Studium der Politik- und Rechtswissenschaften in Erlangen, Ausbildung zum Übersetzer in Leipzig und Berlin, Diploma in Translation (DipTrans) und Mitglied im Chartered Institute of Linguists (UK) sowie BDÜ, IAPTI und DVÜD. Seit 2004 im Familienunternehmen als stellvertretender Geschäftsführer tätig, ist er seit 2010 (bis 2017 gemeinsam mit seiner Mutter Elisabeth Schmidt) Geschäftsführer der ASCO Schulen-Gruppe gemeinnützige GmbH und Geschäftsführer des ASCO Sprachenzentrums. Matthias ist verheiratet und hat drei Kinder und zwei Hunde.  

 

 

 „Die Arbeit in der ASCO ist unglaublich vielfältig – kein Tag ist wie der andere. Der Kontakt zu unseren ‚Ehemaligen‘ spielt dabei eine besonders wichtige Rolle: Es ist einfach toll, mit Menschen zu sprechen, die vor 60 Jahren bei meinen Großeltern ihren Abschluss gemacht haben – und festzustellen, dass sich die ‚ASCO-Geschichten‘ über die Generationen hinweg doch sehr ähneln.“

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Übersetzungen und Dolmetscheinsätze (AGB)

Unsere Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden unsere Dienstleistung an den Kunden vorbehaltlos ausführen.

1. Berechnungsgrundlage

Übersetzungsarbeiten werden nach Umfang und Schwierigkeitsgrad berechnet. Bei der Abrechnung nach Zeilen wird der Umfang in der Regel auf der Grundlage des zielsprachlichen Textes ermittelt. Das in Kostenvoranschlägen kalkulierte Honorar gilt nur als Zirka-Preis. Die Beurteilung des Schwierigkeitsgrades und die Festlegung etwaiger Zuschläge bleibt dem Übersetzungsbüro vorbehalten. Für die Erledigung von Eilaufträgen kann, nach vorheriger Absprache, ein Zuschlag von 25 % bis 100 % in Rechnung gestellt werden. Werden Übersetzungsarbeiten oder sonstige artverwandte Dienstleistungen (Schreib-, Korrekturarbeit, Dolmetscherdienste, u. Ä.) auf Stundenbasis abgerechnet, so erfolgt die Abrechnung anhand vorab getroffener Vereinbarungen über den Stundensatz. Wird als Abrechnungsgrundlage ein Seitenpreis vereinbart, so erfolgt die Berechnung auf der Basis der Normseite nach DIN (25 Schriftzeilen à 50 Zeichen). Normseiten ab 15 Zeilen gelten als ganze Seite. Fahrtzeiten (z. B. bei Vor-Ort-Einsatz beim Auftraggeber, Abholung, Auslieferung) werden entsprechend dem vereinbarten Stundensatz in Rechnung gestellt, zzgl. tatsächlicher Fahrtkosten nach Beleg bzw. bei Autofahrten eine km-Pauschale in Höhe des jeweils gesetzlich gültigen Satzes pro gefahrenem Kilometer. Für Verpackung, Porto, Datenträger etc. werden die Kosten gemäß der Auslagen in Rechnung gestellt. Alle Angebote und Preise sind freibleibend. Die Preise verstehen sich in Euro, wenn keine andere Valuta vereinbart ist. Alle in Angeboten genannten Preise sind Netto-Preise. Zahlungsziele, Skonti oder irgendwelche Abzüge werden nicht gewährt, es sei denn, sie sind ausdrücklich vereinbart.

2. Mindestgebühr

Pro Auftrag wird eine Mindestpauschale entsprechend gültiger Preise erhoben.

3. Zahlung

Honorarrechnungen für Übersetzungsaufträge und andere Dienstleistungen sind, wenn nichts anderes vereinbart wurde, sofort und rein netto zur Zahlung fällig. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht unseren Preisen eingeschlossen; sie wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist der Kunde zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

4. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Übersetzung und das hieran eingeräumte Nutzungsrecht bleibt bis zum vollständigen Eingang aller Zahlungen aus dem Auftrag vorbehalten. Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt das Nutzungsrecht zu widerrufen.

5. Urheberrecht

Das Übersetzungsbüro behält sich die Urheberrechte vor.

6. Liefertermin und Lieferung

Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die Abklärung aller Vorfragen voraus. Der Liefertermin gilt als gewahrt, wenn der fertige Auftrag so rechtzeitig versendet wurde, dass er unter Berücksichtigung der üblichen Postlaufzeiten für die jeweilige Versendungsart bei dem Auftraggeber termingerecht hätte angeliefert werden müssen. Kann der Liefertermin wegen höherer Gewalt oder aus anderen Gründen, die vom Übersetzungsbüro nicht zu vertreten sind (Verkehrsstörung, Ausfall der Energieversorgung, plötzliche Erkrankung, Streik und sonstige Betriebsstörungen, behördliche Anordnungen, der Ausfall wesentlicher Kommunikationsmittel etc.), auch wenn sie bei Subunternehmern eintreten, nicht eingehalten werden, ist das Übersetzungsbüro berechtigt, entweder vom Vertrag zurückzutreten oder vom Auftraggeber eine angemessene Nachfrist zu verlangen. Sollte diese Behinderung andauern, ist der Auftraggeber berechtigt, für die noch ausstehenden Teillieferungen vom Vertrag zurückzutreten. Wir haften ferner nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Lieferverzug auf einer von uns zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung beruht, ein Verschulden unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist zuzurechnen. Sofern der Lieferverzug nicht auf einer von uns zu vertretenden vorsätzlichen Vertragsverletzung beruht, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischer Weise eintretenden Schaden begrenzt.

7. Ausführung

Alle Übersetzungen werden nach bestem Wissen und Gewissen angefertigt. Fachausdrücke werden, sofern keine besonderen Anweisungen oder Unterlagen beigefügt worden sind, in die allgemein übliche, lexikographisch vertretbare bzw. allgemein verständliche Version übersetzt. Übersetzungen werden je nach Bedeutung des Übersetzungstextes wörtlich bzw. mentalitätsgerecht vorgenommen. Für den Fall, dass das Übersetzungsbüro aufgrund einer geleisteten Übersetzungsarbeit wegen Verletzung eines bestehenden Urheberrechts aus irgendeinem Grund in Anspruch genommen wird, verpflichtet sich der Auftraggeber, das Übersetzungsbüro in vollem Umfang von einer solchen Haftung freizustellen. Die im Zusammenhang mit Übersetzungen gegebenenfalls erstellten Glossare bleiben Eigentum des Übersetzungsbüros. Für Fehler in Übersetzungen, die vom Auftraggeber durch unrichtige oder unvollständige Informationen oder fehlerhafte Originaltexte verursacht werden, kann keinerlei Haftung übernommen werden. Dies gilt auch für unleserliche Namen und Zahlen in Urkunden oder ähnlichen Dokumenten. Eine Haftung für den Verlust der dem Übersetzungsbüro überlassenen Texte und Unterlagen durch Einbruch, Diebstahl, Feuer, Wasser, Sturm oder Verlust bei der Post ist ausdrücklich ausgeschlossen. Das Übersetzungsbüro behält sich vor, jederzeit ohne Angabe von Gründen die Übersetzung von Texten abzulehnen.

 

8. Pflichten des Auftraggebers

Der Auftraggeber hat das Übersetzungsbüro bei Auftragserteilung über besondere Ausführungswünsche (Übersetzung auf Datenträgern, Druckreife, Layout, Anzahl der Ausfertigungen etc.) zu unterrichten. Der Auftraggeber hat dem Übersetzungsbüro die zur Ausführung des Auftrags notwendigen Informationen und Unterlagen (betriebsinterne Glossare, Abbildungen, Zeichnungen, Abkürzungserläuterungen etc.) unaufgefordert und rechtzeitig zur Verfügung zu stellen. Der Auftraggeber ist darüber hinaus verpflichtet, bei der Ausführung der Übersetzungsarbeiten konstruktiv mitzuwirken und für sachliche Rückfragen einen kompetenten Ansprechpartner zu benennen. Bei Büchern und umfangreicheren Druckschriften überlässt der Auftraggeber dem Übersetzungsbüro ein Original und eine Kopie als Übersetzungsvorlage und Arbeitsgrundlage, die nach Beendigung des Werkes beim Übersetzungsbüro verbleiben, sowie nach Fertigstellung mindestens zwei kostenfreie Belegexemplare, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Unterlässt der Auftraggeber die ihm obliegende Mitwirkung, so ist das Übersetzungsbüro nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist zur Kündigung des Vertrages berechtigt. Der Anspruch auf Vergütung und auf Ersatz der durch die unterlassene Mitwirkung entstandenen Mehraufwendungen sowie des ggf. entstandenen Schadens bleibt hiervon unberührt und zwar auch dann, wenn das Übersetzungsbüro vom Kündigungsrecht keinen Gebrauch macht. Fehler, die sich aus der Nichtbeachtung dieser Obliegenheiten seitens des Auftraggebers ergeben, können dem Übersetzungsbüro nicht angelastet werden. Der Auftraggeber erkennt mit Auftragserteilung die hier aufgeführten Geschäftsbedingungen an.

9. Geheimhaltung, Datenschutz

Das Übersetzungsbüro verpflichtet sich, die zu übersetzenden Texte und sämtliche Tatsachen, die ihm durch seine Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, vertraulich zu behandeln. Es ist jedoch berechtigt, die Texte möglichen Subunternehmern zugänglich zu machen.

Angesichts der elektronischen Übermittlung von Texten und Daten sowie etwaiger anderer Kommunikation in elektronischer Form zwischen dem Kunden und möglicher von uns eingeschalteten Subunternehmen kann ein absoluter Schutz vor Betriebs- und Informationsgeheimnissen und sonstigen vertraulichen Daten und Informationen nicht gewährleistet werden. Denn es ist nicht auszuschließen, dass unbefugte Dritte auf elektronischem Wege auf die übermittelten Daten Zugriff nehmen.

Das Übersetzungsbüro verpflichtet sich, die zu übersetzenden Texte und sämtliche Tatsachen, die ihm durch seine Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden, vertraulich zu behandeln. Es ist jedoch berechtigt, die Texte möglichen Subunternehmern zugänglich zu machen.

Wenn nichts anderes vereinbart wurde, verbleiben alle Unterlagen nach Abschluss des Auftrages beim Übersetzungsbüro und werden einschließlich der Übersetzungen, unter Wahrung der Vertraulichkeit und der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, fünf Jahre aufbewahrt bzw. gespeichert. Nach Ablauf dieser Frist werden die Unterlagen vernichtet bzw. die Datensätze gelöscht.

10. Versand

Der Versand erfolgt im Allgemeinen, d.h. wenn keine besonderen Versandanweisungen des Auftraggebers vorliegen, als unverschlüsselte Datensätze im DFÜ-Verfahren bzw. per E-Mail. Die Gefahr der Versendung der geleisteten Übersetzungsarbeit geht mit Versendung der Arbeit per E-Mail, der Übergabe der Arbeit an das Postamt bzw. Aushändigung an einen Boten des Auftraggebers an den Auftraggeber über. Für verloren gegangene Post- und Botensendungen wird nach Möglichkeit Ersatz geleistet. Ein Rechtsanspruch hierauf besteht jedoch nicht. Insbesondere kann der Auftraggeber in solchen Fällen keine Schadenersatzansprüche für verlorene Unterlagen oder wegen Überschreitung der vereinbarten Lieferfrist geltend machen.

11. Reklamationen & Mängelbeseitigung

Falls keine besonderen Vereinbarungen über die qualitativen Anforderungen an die Sprachdienstleistung getroffen wurden, wird diese nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Berufsausübung nach bestem Wissen und Gewissen vollständig sowie sinngemäß und grammatikalisch richtig zum Zweck der Information ausgeführt. Fachausdrücke werden, sofern keine Unterlagen oder besonderen Anweisungen durch den Auftraggeber beigefügt worden sind, in die allgemein übliche, lexikalisch vertretbare bzw. allgemein verständliche Version übersetzt. Mängel in der Übersetzung, die auf schlecht lesbare, fehlerhafte oder unvollständige Textvorlagen oder auf fehlerhafte oder falsche kundeneigene Terminologie zurückzuführen sind, fallen nicht in den Verantwortungsbereich des Übersetzungsbüros. Dies gilt sinngemäß auch für erbrachte Dolmetscherleistungen.Reklamationen werden im kaufmännischen Verkehr nur anerkannt, wenn sie bei offensichtlichen Mängeln unverzüglich nach Erbringung der Leistung schriftlich gerügt werden, bzw. bei versteckten Mängeln unverzüglich nach deren Entdeckung. Im kaufmännischen und im nichtkaufmännischen Verkehr sind bei offensichtlichen Mängeln nach Ablauf von zwei Wochen nach Leistungserbringung, bei erkennbaren Mängel nach Ablauf von vier Wochen sämtliche Mängelrügen ausgeschlossen.

12. Gewährleistung, Haftung, Schadenersatz

Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht. Soweit uns keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern wir schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzten; in diesem Falle ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

Eine Haftung für die Druckfähigkeit der Übersetzung kann nur für den Fall übernommen werden, dass der Kunde dem Übersetzungsbüro

- die Anforderungen ausdrücklich im schriftlichen Auftrag mitgeteilt hat und

- die Druckfahnen zur Korrektur (auch inhaltlicher Art) vorgelegt hat und die Möglichkeit zur Kontrolle innerhalb eines angemessenen Zeitraums bestand.

Sollten diese Voraussetzungen nicht erfüllt sein, so sind Schadensersatzansprüche ausgeschlossen. Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz, als zuvor vorgesehen ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertragsabschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzung und wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB. Soweit die Schadensersatzhaftung uns gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Unsere Haftung ist grundsätzlich auf eine Schadenssumme von 100.000,00 Euro begrenzt.

13. Ausführungen durch Dritte

Das Übersetzungsbüro darf sich zur Ausführung aller Geschäfte, sofern es dies für zweckmäßig oder erforderlich erachtet, Dritter bedienen. Dabei haftet es nur für eine sorgfältige Auswahl. Der Sorgfaltspflicht bei der Auswahl gilt in jedem Falle Genüge getan, wenn es sich bei dem beauftragten Dritten um einen Übersetzer/Dolmetscher handelt, der für die jeweilige Sprache gerichtlich vereidigt/ermächtigt ist. Kontakt zwischen dem Auftraggeber und einem vom Übersetzer eingesetzten Dritten ist nur mit Einwilligung des Übersetzungsbüros erlaubt. Grundsätzlich besteht die Geschäftsverbindung nur zwischen dem Auftraggeber und dem Übersetzungsbüro.

14. Amtliche Beglaubigungen

Sofern keine gegenteilige Anweisung des Auftragsgebers erfolgt ist, werden Urkundenübersetzungen grundsätzlich beglaubigt, damit sie von den zuständigen Behörden anerkannt werden. Für diese Beglaubigungen wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Für die richtige Wiedergabe von Namen und Anschriften in handschriftlich ausgefertigten Urkunden wird keine Haftung übernommen. Dies gilt auch für unleserliche Eigennamen und Zahlen in Personenstandsurkunden oder sonstigen Dokumenten.

15. DIN-gemäße Übersetzungen

Die Erklärung der normgemäßen Übersetzung nach DIN EN 15083 muss bei Auftragserteilung gesondert vereinbart und vom Übersetzungsbüro bestätigt werden, die Anforderungen des Qualitäts- und Projektmanagements sowie an die Qualifikation der Übersetzer werden standardgemäß erfüllt.

16. Stornierung

Nimmt der Auftraggeber einen erteilten Auftrag zurück, ohne gesetzlich oder vertraglich dazu berechtigt zu sein, müssen die bis zur Stornierung entstandenen Kosten erstattet und die bis zu diesem Zeitpunkt eventuell geleisteten Arbeiten bezahlt werden. Bei der Stornierung fest gebuchter Dolmetscher- und/oder Übersetzer berechnen wir bei Stornierung bis 5 Tage vor dem gebuchten Termin 50 % und bei Stornierung bis 3 Tage vor dem gebuchten Termin 75 % Ausfallhonorar. Bei Stornierungen zu einem späteren Zeitpunkt müssen wir das vollständige Honorar in Rechnung stellen, da wir mit unseren Übersetzern/Dolmetschern gleichlautende Verträge abgeschlossen haben.

17. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

ASCO Schulen-Gruppe gemeinnützige GmbH 
Amtsgericht Coburg HRB 2329 
Geschäftsführung: Matthias Schmidt-Curio 
Oberer Bürglaß 21, 96450 Coburg 

ASCO Sprachenschule Coburg 
staatlich anerkannte Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe 
Schulträger: ASCO Schulen-Gruppe gemeinnützige GmbH 
Schulleitung: Dipl.-Übers. Barbara Renkenberger 
Geschäftsführung: Matthias Schmidt-Curio, DipTrans 

Schulaufsicht: Regierung von Oberfranken 



ASCO Sprachenzentrum UG (haftungsbeschränkt) 
Oberer Bürglaß 21, 96450 Coburg 
Amtsgericht Coburg HRB 5282 
Geschäftsführer: Matthias Schmidt-Curio, DipTrans 
Steuernummer Finanzamt Coburg 212|121|80421 
UST ID: DE287605166

ERFASSUNG ALLGEMEINER INFORMATIONEN

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

COOKIES

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken . Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

VERWENDUNG VON PIWIK

Diese Webseite benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Internetangebotes werden auf einem Server in Deutschland gespeichert.
Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie haben die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch Änderung der Einstellung Ihrer Browser-Software zu verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei entsprechender Einstellung eventuell nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung stehen.

Sie können sich entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

VERWENDUNG VON GOOGLE MAPS

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

EINGEBETTETE YOUTUBE-VIDEOS

Auf einigen unserer Webseiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „Youtube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ 

SOCIAL PLUGINS

Auf unseren Webseiten werden Social Plugins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plugins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Hinweis: Falls Sie zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:

Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St. - Suite 600 - San Francisco - CA 94107 - USA)
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)

GOOGLE ADWORDS

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

IHRE RECHTE AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, SPERRE, LÖSCHUNG UND WIDERSPRUCH

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

ÄNDERUNG UNSERER DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

ASCO Schulen-Gruppe gemeinnützige GmbH
Amtsgericht Coburg HRB 2329
Geschäftsführung: Matthias Schmidt-Curio
Oberer Bürglaß 21, 96450 Coburg

ASCO Sprachenschule Coburg
staatlich anerkannte Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe
Schulträger: ASCO Schulen-Gruppe gemeinnützige GmbH
Schulleitung: Dipl.-Übers. Barbara Dusold
Geschäftsführung: Matthias Schmidt-Curio, DipTrans

Schulaufsicht: Regierung von Oberfranken

 

ASCO Sprachenzentrum UG (haftungsbeschränkt)
Oberer Bürglaß 21, 96450 Coburg
Amtsgericht Coburg HRB 5282
Geschäftsführer: Matthias Schmidt-Curio, DipTrans
Steuernummer Finanzamt Coburg 212|121|80421
UST ID: DE287605166

 

___________________________________________
Inhaltlich Verantwortlicher gem. § 10 Absatz 3 MDStV:
Matthias Schmidt-Curio, Geschäftsführer


Tel.: +49 9561 92663
Fax: +49 9561 76332
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Seite 3 von 4

Hinweis: Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.